Old Timer, Young Timer und Klassiker Old Timer, Young Timer und Klassiker

Günstige oder teure Reifen?

Wenn es sich um das geliebte Auto dreht, wird das Thema Sicherheit ganz groß geschrieben und steht jederzeit im Focus. Sicherheit bedeutet unter anderem qualitaitv hochwertige Bereifung. Gute Reifen gelten diesbezüglich als unerlässlich, um sich und andere Verkehrsteinehmer nicht zu gefährden.

Günstige oder teure Reifen?

Große Auswahl unterschiedlicher Reifenhersteller

Autoreifen werden in unterschiedlichen Portalen von unterschiedlichen Herstellern zum Kauf angeboten. Die Auswahl ist fast unüberschaubar. Hier unterscheidet man zwischen günstigen Modellen und qualitativ hochwertigen Reifen. Natürlich unterscheiden sich diese auch deutlich im Preis. Jetzt stellt sich die Frage, sind hochwertige Reifen auch unbedingt besser oder haltbarer? Heute können Laien minderwertige Reifenmodelle nicht immer auf den ersten Blick erkennen oder von hochwertigen Modellen unterscheiden. In der Regel geht man(n) beim Autoreifenkauf namhafter Hersteller immer von Qualität und Sicherheit aus. Hier finden Sie einen Reifentest der Stiftung Warentest vom Januar 2014.

Ständige Qualitätskontrollen bei Reifen

Diese Vermutung kann hier nur bestätigt werden. Ständige Qualitätskontrollen und permanente Optimierung zeichnen diese Reifen aus. Bei günstigen Modellen wird es problematischer, denn bei einigen No Name Produkten magelt es an Qualität. Allerdings ist auch hier der optische Eindruck erst einmal zufriedenstellend. Besonders Augenmerk richtet sich hier auf das Innere der Reifen. Die Verarbeitung ist ebenfalls nicht immer zufriedenstellend. Oft werden mindere Gummimischungen verwendet, welche mit Stahlspänen aufgewertet oder verlängert werden. Diese Verarbeitungstechnik macht die Gesamtkonstuktion günstiger und den Reifen im Handel somit preiswerter.

Hilfreiche Reifen-Testberichte und Ratgeber

Diese mindere Gummimischung verursacht einen stärkeren Abrieb und eine kurze Lebensdauer. Ein Ersatz ist schon nach kurzer Zeit notwendig. Auch hier gilt die Faustregel: Wer billig kauft, zahlt oftmals doppelt oder zahlt letztlich drauf! Allerdings gibt es auch bei Reifen einige Ausnahmen, nicht alle günstigen Reifen sind automatisch gleich schlecht oder unsicher. Empfehlenswert gibt es hierzu eine Devise, Augen auf beim Reifen Kauf, um vor Fehlkäufen zu bewahren. Laien können sich anhand informativer Testberichte erkundigen um optimal zu agieren. Testberichte werden in unterschiedlichen Internetportalen genauestens dargestellt und dienen als optimale Entscheidungshilfe vor einem Reifenkauf.


Weblinks zu Günstige oder teure Reifen?


Autor/in
WebProgrammierung BielefeldMarco Gröning

WebProgrammierung Bielefeld

Marco Gröning

Alle Rechte des Textes liegen beim Autor/den Autoren.