Old Timer, Young Timer und Klassiker Old Timer, Young Timer und Klassiker

Was ist Auto-Leasing?

Unter einem Auto Leasing versteht man eine Automiete bei einem Vertragspartner der Wahl, über einen längeren Zeitraum. Dieser Mietzeitraum beläuft sich in den meisten Fällen zwischen 3 bis 5 Jahren. Nach dieser Zeit wird das geleaste Fahrzeug wieder an den Leasingpartner oder Leasinggeber zurückgegeben. Diese Variante ist bequem und praktisch, denn dem Leasingnehmer beibt der Weiterverkauf erspart.

Vertragsvereinbarungen

Allerdings muss sich der Leasingnehmer in dem gewünschten Mietzeitraum an gewisse Vertrangsvereinbarungen halten. Beispielsweise sollte der Wagen wieder in einem äußerst gepflegtem Zustand abgegeben werden. Zudem wird vor Beginn des Leasings eine Laufleistung vereinbart. Diese Laufleistung beläuft sich auf eine festgesetzte Kilometerbegrenzung. Wird diese Kilometerbegrenzung überschritten, fallen zusätzliche Kosten an. Diese Kosten variieren von Anbieter zu Anbieter und von Vertrag zu Vertrag. Kosten für die Versicherung, den Sprit und Inspektionen müssen vom Leasingnehmer übernommen werden. Die meisten Leasingpartner verlangen eine Vollkaskoversicherung. In einem Schadensfall muss hier die Schadensregulierung durch eine Vertragswerkstatt erfolgen. Eigenmächtiges Handeln ist oft verboten und kann zu Vertragsbruch führen.

Die Mietzahlungen

Die Mietzahlungen erfolgen monatlich und werden vor Vertragsbeginn schriftlich festgehalten. Je nach Vertragspartner und Leasingmodell kann eine Sonderzahlung zu Beginn des Vertrages verlangt werden. Ist der Leasingvertrag ausgelaufen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für den Leasingnehmer. Das Fahrzeug wird entweder zurückgegeben oder es erfolgt ein Anschlußleasing. Natürlich kann der Leasingnehmer das KFZ auch zu einer Restkaufrate günstig erwerben. Die Autoleasing-Variante ist für viele Autofahrer eine lukrative Alternative, um einen Neuwagen fahren zu können. Auf diese Weise wird die Brieftasche geschont und ein zuverlässiges Fahrzeug kann auf diese Weise kostengünstig genutzt werden.

Leasing ist bequem

Leasing lohnt sich besonders für Unternehmer, da die Leasingraten bei der Steuer geltend gemacht werden können. Diese positive Eigenschaft gestaltet Leasing als Alternative zusätzlich attraktiv. Hier können die Ausgaben für die Jahresbilanz präzise genau errechnet werden, da bei einem Neuwagen kaum Reparaturkosten anfallen. Anders bei der Finanzierung herkömmlicher Gebrauchtwagen, da hier ab und an Ausgaben für Instandsetzungsmaßnahmen anfallen. Bei der Leasingvariante ist eine Bonitätsprüfung unumgänglich, da sich der Vertragspartner auf diese Weise absichert und somit vor einem finanziellem Ausfall bewahrt. Leasing ist eine praktische Angelegenheit, welche von immer mehr Leuten genutzt wird. Eine informative Beratung, zum Thema Leasing lohnt auf jeden Fall.


Weblinks zu Was ist Auto-Leasing?


Autor/in
WebProgrammierung BielefeldMarco Gröning

WebProgrammierung Bielefeld

Marco Gröning

Alle Rechte des Textes liegen beim Autor/den Autoren.