Old Timer, Young Timer und Klassiker Old Timer, Young Timer und Klassiker

Europäische Tour von MAN Truck & Bus

Derzeit ist die großartige Show von MAN Truck & Bus zu Ende. Seit Oktober 2016 lassen die neusten Modelle TGX, TGS, TGM und TGL der TG-Reihe 9800 km hinter. Etwa 4 600 Besucher aus 9 Ländern hatten die Gelegenheit neue Fahrzeuge nicht nur zu zuschauen, sondern auch im Rahmen des MAN ProfiDrive Programms zu testen. Insgesamt haben an Testfahrten 3 300 Besucher teilgenommen, oder über 170 000 km im Allgemeinen.

Europäische Tour von MAN Truck & Bus

Die Gesamtzahl der beteiligten Lkw betrug 12 MAN Fahrzeuge mit modernsten Antriebssträngen: Der Dieselmotor D38 mit 640 PS und mit dem maximalen Drehmoment bis zu 3 000 Nm und der optimierte D26 mit der Leistung von 420 bis zu 500 PS mit einem geringen Gewicht und einer besseren Kraftstoffeffizienz. Zudem wurde das MAN TipMatic-Getriebe mit neuen individuellen Fahrprogrammen  hoch geschätzt.

Äußere unterscheiden sich die neuen MAN TG Lkws durch das neue Logo und neue Kühllufteinlässe. Im Innenraum werden neue wärmere Farben mit neuen Stoffen und Sitzbezügen angeboten, wodurch eine gemütliche häusliche Atmosphäre entsteht. Das ganze Bild ergänzt das verbesserte Lenkraddesign. Dabei sorgt das neue Infotainment-System, bzw. automatische Fahrlichtsteuerung und Regensensor für mehr Komfort und Sicherheit. Über dieses System verfügen alle Modelle der Reihe serienmäßig.

Bei Fahrern ist das neue MMT Advanced System sehr beliebt. Zur Auswahl stehen 5-Zoll oder 7-Zoll farbige Bildschirmvariante.

Jetzt ist der neue MAN TGX EfficientLine mehr sparsam und verbraucht um 6,35 Prozent den Kraftstoff weniger. Darüber hinaus interessierten sich die Kunden für ein Fahrgestell TGS 18.360, ebenso wie ein dreiachsiges Fahrgestell TGS 26.500.  

Im Baubereich glänzten vierachsige TGS-Modelle - ein TGS 35.500 8X4 Dreiseitenkipper, ein TGS 32.420 8X4 Betonmischer-Fahrgestell und ein auf der TGS 8X4 Basis eingesetzter Schwerlastkran. Das führende Modell MAN TGX 18.640 PerformanceLine mit dem lieferbaren Dieselmotor D38 mit 640 PS, das auf der IAA 2016 vorgestellt wurde, lies niemanden gleichgültig.

Unter der Teilnehmer der Tour war auch das jüngste Modell MAN TGE, mit dem der Hersteller für sich ein neues Kapitel im Fahrzeugbereich von 3,0 bis 5,5 Tonnen aufschlägt.

Aber man muss über zeiterprobte MAN TGA Lkws, sowie die TGL und TGM Reihe nicht vergessen! Diese Fahrzeuge leisten gute Dienste immer noch.


Weblinks zu Europäische Tour von MAN Truck & Bus


Autor/in
WebProgrammierung BielefeldMarco Gröning

WebProgrammierung Bielefeld

Marco Gröning

Alle Rechte des Textes liegen beim Autor/den Autoren.